Eugen Klein GmbH   Gelenkwellen Klein Gelenkwellen
    Start Technische Hinweise Kinematik des Kreuzgelenkes
Deutsch (Deutschland)English (United Kingdom)French (Fr)Italian - ItalyNederlands - nl-NLEspañol(Spanish Formal International)Russian (CIS)
Klein Gelenkwellen
Kinematik des Kreuzgelenks

Werden zwei unter einem Winkel ß zueinander gebeugte Wellen mit einem Kreuzgelenk verbunden (Bild 9) und bewegt sich die antreibende Welle mit konstanter Winkelgeschwindigkeit 1 so dreht sich die abtreibende Welle mit ungleichförmiger Winkelgeschwindigkeit 2 , d.h. der Drehwinkel 1 der getriebenen Welle stimmt nicht in jedem Augenblick mit dem Drehwinkel 2 der treibenden Welle überein. Der Differenzwinkel und damit der Ungleichförmigkeitsgrad u hängt vom Beugungswinkel des Gelenks ab.

Bild 9

Bild 5: Kreuzgelenk

Die Zusammenhänge sind in den folgenden Bildern 10 bis 13 dargestellt.

Bild 10

Formel 1: Zusammenhang der Drehwinkel

Bild 10: Zusammenhang der Drehwinkel

Kurve A: 2 = 1 bei ß = 0° (Synchronlinie)
Kurve B: 2 = f (1 ; für ß ungleich 0° )

Differenzdrehwinkel (Kardanfehler)

Formel 2: Kardanfehler

Bild 11

Bild 11: Kardanfehler

Formel 3: Kurven A,B,C,D

max. Differenzdrehwinkel

Formel 4: max. Differenzdrehwinkel

Bild 12

Bild 12: max. Differenzdrehwinkel

Ungleichförmigkeitsgrad

Formel 5: Ungleichförmigkeitsgrad

Bild 13

Bild 13: Ungleichförmigkeitsgrad

 
Seite zurück zurück zur Rubrik nächste Seite
 
Eugen Klein GmbH   Gelenkwellen   Parkstraße 27-29      73734 Esslingen a.N. 
Fon +49 (0)711 3 80 05-12     Fax +49 (0)711 3 80 05-49    info@klein-gelenkwellen.de
upseits Webagentur